Quarzsand ist das Filtermedium einer Sandfilteranlage

„Quartz Brésil“ von Didier Descouens - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Quartz_Br%C3%A9sil.jpg#/media/File:Quartz_Br%C3%A9sil.jpg

„Quartz Brésil“ von Didier Descouens – Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons

Wie viel Quarzsand für eine Sandfilteranlage genommen werden muss, variiert von Modell zu Modell. Dabei macht in der Regel der Hersteller aber Angaben. Neben der Verwendung der richtigen Menge an Quarzsand, ist die Körnung entscheidend. Die Korngröße geht bei ca. 0.4 mm los und kann bis zu 2 mm betragen. Hierbei ist es auch wieder davon abhängig, für welches Modell der Sand gekauft wird. Bei Sandfilteranlagen, die weniger als 100 kg Quarzsand benötigen – das sind woll die meisten Geräte – kann man mit einer Körnung zwischen 0.4 und 1.2 mm nichts falsch machen.

Quarzsand von Qualität ist bereits vorgewaschen und kann theoretisch gleich als Filter benutzt werden. Ratsam ist aber dennoch, vorher einen Rückspülungsprozess der Sandfilteranlage anzustoßen. Hierüber haben wir ebenfalls ein paar Infos zusammengetragen. Hierbei werden evtl. Verschmutzungen losgelöst und landen nicht im Pool-Wasser. Nach ca. 5 Minuten kann die Rückspülung beendet und das Pool-Wasser gefiltert werden.

Durch die wartungsarme Eigenschaft einer Filteranlage für den Pool kann der Filtersand schon einmal 2 bis 3 Jahre benutzt werden, bevor man diesen austauschen muss. Das hängt natürlich vom Verschmutzungsgrad des Wassers und die Betriebsdauer des Geräts ab. In jedem Fall aber muss der Quarzsand raus, sobald der Standardbetriebsdruck der Anlage über die Normwerte steigt.

Unsere Empfehlung für Deine Sandfilteranlage: Quarzsand von Ingbertson

Quarzsand für SandfilteranlageAnbieter von Quarzsand gibt es wie Sand am Meer. Das Wortspiel mal zur Seite gestellt, haben wir eine ausgezeichnete Empfehlung für deine Sandfilteranlage. Der Quarzsand von Ingbertson hat schon viele Poolbesitzer zufrieden gestellt und kristallklares Wasser gezaubert. Bei dem Bestseller Nr. 1 auf Amazon hast du die Möglichkeit, genau den richtigen Quarzsand für deine Filteranlage auszusuchen. Welche Körnergröße benötigst du? Wie viel Kilogramm Füllmenge benötigst du für deine Anlage? Mit welcher Art von Sand möchtest du dein Poolwasser klar spülen?

Auf der Verkaufsseite von Ingbertson Quarzsand bei Amazon findest du deinen richtigen Filtersand. Die Preise sind verbraucherfreundlich, denn auch wenn der Filtersand nicht oft gewechselt werden muss, ist bei der Kaufentscheidung auch der Preis ausschlaggebend.

Tipp: Filterglas an Stelle von Quarzsand

Da sich der Quarzsand nach einiger Zeit verkleben kann und ausgetauscht werden muss, ist dieses Filtermedium nicht sehr langlebig. Natürlich ist das Austauschen des Quarzsandes abhängig von verschiedenen Faktoren. Wie hoch ist der Verschmutzungsgrad des Wassers? Wie lange ist die Sandfilteranlage in Betrieb? Spätestens alle zwei Jahre sollte der Quarzsand gegen neuen ausgetauscht werden. Viele Poolbesitzer greifen heute jedoch auf Filterglas zurück. Filterglas reinigt ihr Poolwasser von Algen und weiteren Verschmutzungen. Preislich ist Filterglas leicht teurer als Quarzsand. Jedoch ist Filterglas langlebiger und leistungsstärker.

Sandfilteranlagen Filterglas auf Amazon.de »